SchoolJUMP in Hamburg-Poppenbüttel

Klassenausflug mit Spaß & Teamgeist

Trampolinspringen, Klettern, Teamspiele und ganz viel Spaß - bei einem Schulausflug ins JUMP House können sich Schüler für Sport und Fitness begeistern und ganz ohne Zwang erleben, wie stark man im Team sein kann. Wandertag der neuen Generation - jetzt anmelden!

Unsere SchoolJUMP-Zeiten:
Bitte seid ca. 25 min. vor Beginn Eurer Sprungzeit vor Ort!

  • Di-Fr: 09:00 - 15:00 Uhr

Das SchoolJUMP Info-Heft für Lehrer

Info-Heft für Lehrer

Inkl. Kopiervorlagen für Schüler. Hier geht’s zum Download.

SchoolJUMP Angebot

  • 90 Minuten Sprungzeit für die Klasse
  • 14,00€ pro JUMPer zzgl. 3,00 € für JUMP Socken
  • über 8 Euro Ersparnis gegenüber dem Normalpreis
  • Pro Klasse springen zwei Begleitpersonen kostenlos mit. Diejenigen, die nur zuschauen, zahlen keinen Eintritt.
  • bis auf den „Sky Ninja“ (Wandklettern) stehen alle JUMP House Bereiche zur Verfügung
  • Die JUMP Aufsichten sorgen für Sicherheit, geben Tipps und leiten Geschicklichkeits- und Teambuilding-Spiele an

1400€ / JUMPer

zzgl. 3,00 € für JUMP Socken

zur Terminanfrage

Das erwartet Euch bei einem Klassenausflug ins JUMP House

JUMP House Berlin Klassenausflug Empfang

Begrüßung, Ticket- und Sockenausgabe im Empfangsbereich

Klassenausflug JUMP House Leipzig Aufwärmen

Aufwärmen & sportliche Anleitung durch ein geschultes Team

Angeleiteter SchoolJUMP

Herausforderung, Geschicklichkeit und Teambuilding: angeleitet, begleitet

Stärkt den Klassengeist
Schulsport Schulausflug Hamburg

Gesundheit & Sozialkompetenz

Trampolinspringen fördert die Balance und Koordination. Ihre Schüler bringen ihre Körperspannung gezielt zum Einsatz, ohne den Gelenken zu schaden. Es schüttet Glücksgefühle aus, verbessert die Körperwahrnehmung und Konzentration. 10 Minuten auf dem Trampolin entsprechen einem 30-minütigen-Jogginglauf.

Gemeinsam sportlich aktiv zu sein fördert
das Miteinander, stärkt den Klassengeist und schweißt zusammen.

Sicherheit

Als Lehrer können Sie unbesorgt sein, denn: Regelmäßige Kontrollen, die besten Ausstattungsstandards, TÜV-Zertifizierung, klare Regeln (auch bzgl. der maximalen JUMPer-Anzahl) und eine professionelle Anleitung und Betreuung sorgen für sicheres Springen und Klettern. Selbstverständlich können Sie auch mit Ihrer Klasse springen (müssen aber nicht).

Eine Klasse mit jeweils einer eigenen JUMP Aufsicht:

  • wird professionell an -und begleitet
  • lernt „Die 5 Goldenen Regeln“, die Unfälle vermeiden helfen
  • wird die ganze Zeit über beaufsichtigt – für Regeleinhaltung & Sicherheit
Gemeinsam sportlich aktiv

Trampolinspringen hält fit!

Dodgeball im JUMP House

Der SchoolJUMP

  • aktiviert Bewegungsfreude
  • hilft, überschüssige Energien zu kanalisieren
  • schult die Motorik
  • unterstützt den Muskelaufbau im gesamten Körper
  • stärkt den von der Schulbank geplagten Rücken
  • setzt Glückshormone frei.

Kurz: Springen macht happy und fit!

Klassenzusammenhalt fördern

Klassenzusammenhalt fördern

Beim SchoolJUMP

  • teilen Ihre Schüler ein besonderes Erlebnis
  • achten beim Springen automatisch auf den anderen
  • haben gemeinsam Spaß
  • erfahren sich bei Teamspielen als Teil einer starken Einheit

Lehrerstimmen

Tolle Ergänzung zum Sportunterricht. Die große Trampolinlandschaft bietet Möglichkeiten, die wir so in der Schule gar nicht haben. Der gemeinsame Ausflug hat den Klassenzusammenhalt deutlich gestärkt! Sehr zu empfehlen!

Barbara M., Berufsbildende Schule, Bremen

Super Organisation! Einfache, deutliche Erklärungen für die Klasse. Und das Warm-Up war großartig!

Susanne H., Berufsfachschule Dithmarschen

Der Ablauf

  • 1. ONLINE ANMELDUNG ZUM WUNSCHTERMIN AUSFÜLLEN

    Bitte fülle die SchoolJUMP-Anmeldung online aus. So haben wir alle Informationen schriftlich vorliegen und können alles Weitere per E-Mail oder auch telefonisch abklären.

  • 2. 25 MINUTEN VOR DER GEBUCHTEN SPRUNGZEIT: EINCHECKEN AN DER KASSE

    • a) Bezahlung der Tickets durch den Lehrer/die Begleitperson
    • b) Socken- und Ticketausgabe an alle Schüler
  • 3. UMZIEHEN IN DEN UMKLEIDEKABINEN

  • 4. DIE PERSÖNLICHE JUMP AUFSICHT ERWARTET DIE KLASSE IN DER TRAMPOLINHALLE

  • 5. SICHERE VERWAHRUNG DER JACKEN, TASCHEN UND WERTGEGENSTÄNDE

    Jacken, Taschen etc. werden in die Trampolinhalle gelegt. Die Wertsachen werden von dem Lehrer/ der Begleitperson eingesammelt und zusammen in ein Schließfach eingeschlossen (die Schließfächer können kostenlos genutzt werden)

  • 6. BETREUUNG UND ANLEITUNG DER KLASSE DURCH DIE JUMP AUFSICHT

    • a) Kurzes Aufwärmprogramm vor den Trampolinen
    • b) Einweisung in die Sprungregeln
    • c) Beginn der Sprungzeit: Die JUMP Aufsicht leitet verschiedene Spiele und Trainings mit den Schülern an, wie das beliebte Foam-Race (ein Rennen durch die Schaumstoffgrube) und Dodgeball (3D-Völkerball in Trampolinarenen) und begleitet die Klasse durch die verschiedenen Bereiche*.
    • *Bitte beachtet, dass der Bereich „Sky Ninja“ (Wandklettern) während des SchoolJUMPs nicht genutzt werden kann.

FAQ – OFT GESTELLTE FRAGEN ZUM SCHOOLJUMP

Wie kann ich einen SchoolJUMP buchen?

Du kannst Dich online mit Deinem Wunschtermin für einen SchoolJUMP anmelden, bitte nutze dafür das Anmeldeformular auf der SchoolJUMP Website. So haben wir alle Informationen schriftlich vorliegen und können alles Weitere telefonisch oder per Email abklären.

Können die Begleitpersonen/Lehrer auch mitspringen?

Gerne können die Begleitpersonen/Lehrer mit der Klasse zusammen springen. Maximal zwei springende Begleitpersonen / Lehrer zahlen dabei keinen Eintritt (jede weitere zum Normalpreis). Die rutschfesten JUMP Socken müssen jedoch zum sicheren JUMPen für 3,00 € erworben werden.

Was ist mit Schülern, die nicht springen können oder dürfen?

Schüler und Begleitpersonen/Lehrer die nicht springen wollen oder können, zahlen auch keinen Eintritt. Sie können sich in der Halle oder im Gastronomiebereich aufhalten und Getränke und Snacks genießen.

Kann ich auch in den Ferien mit meiner Klasse bei Euch springen kommen?

Nein, wir bieten den SchoolJUMP nur außerhalb der Ferien, Feier- und Brückentagen an. Möchtet Ihr dennoch gern mit Eurer Klasse in den Ferien zu uns kommen, dann könnt Ihr den FerienJUMP anfragen.

Können wir auch außerhalb der SchoolJUMP Zeiten das SchoolJUMP Angebot nutzen?

In Ausnahmefällen ist es möglich, das SchoolJUMP Angebot auch außerhalb der SchoolJUMP Zeiten in Anspruch zu nehmen. Stellt uns dazu einfach eine Terminanfrage auf der Website. Bitte bedenkt hierbei, dass wir außerhalb der offiziellen SchoolJUMP Zeiten nicht das volle SchoolJUMP Angebot mit Geschicklichkeits- und Teambuilding-Spielen anbieten können.

Sind JUMP Socken Pflicht oder kann ich auch Trampolinschuhe/Turnschuhe tragen?

Unsere JUMP Socken sind Pflicht. Diese Sportsocken müssen bei uns aus Sicherheitsgründen getragen werden. Hierbei gibt es auch für Sportler mit entsprechendem Equipment keine Ausnahmen. Die JUMP House Socken gehören nach dem Kauf Dir und können beim nächsten Besuch wieder mitgebracht werden.

Gibt es Größen- und Gewichtsvorgaben?

Das Maximalgewicht für alle Aktionsbereiche liegt bei 110 kg. Ein höheres Gewicht ist aus gesundheitlichen Gründen und unter Sicherheitsaspekten leider nicht zulässig. Weiterhin gelten folgende Vorgaben: Ninja Box & Sky Ninja 1,20 m Mindestgröße und 2,00 m Maximalgröße; SurvivalJUMP 1,20 m Mindestgröße.

Habt Ihr Umkleiden, Schließfächer und Duschen?

Ja, es gibt bei uns Umkleidekabinen und Schließfächer. Bitte nehmt Schuhe, Kleidung und vor allem Wertsachen mit in die Halle, um sie dort an Eurem Gruppentisch zu lagern. Die Wertsachen werden am besten von Eurer Begleitperson eingesammelt und zusammen in EIN Schließfach gelegt. Für das Verschließen ist kein Geld erforderlich, sondern lediglich ein PIN-Code. Beachtet bitte, dass wir für Garderobe nicht haften. Duschen sind bei uns leider nicht vorhanden.

Was sollte man am besten zum JUMPen anziehen?

Grundsätzlich gibt es bei uns keine Kleidungsvorschriften. Wir empfehlen aber, in sportlicher und bequemer Kleidung zu springen. Bitte achte darauf, dass Du keine Gegenstände an Deinem Körper oder Deiner Kleidung hast, die auf den Trampolinflächen nicht zugelassen sind, z.B. Schmuck, Nieten, Gürtel, Schnallen oder ähnliches. Zudem sollten Deine Hosentaschen beim JUMPen leer sein. Zudem verzichte bitte auf Strumpfhosen, da unsere JUMP Socken barfuß getragen werden müssen.

Sind Kopfbedeckungen und Kopftücher erlaubt?

Grundsätzlich ist bei uns das Tragen von Kopfbedeckungen verboten, da diese verrutschen und damit die Sicht nehmen können. Aus religiösen Gründen getragene Kopftücher gestatten wir aber, sofern diese NICHT mit Nadeln fixiert sind. Beim Springen herausfallende Nadeln stellen ein hohes Risiko für alle Springer da. Bitte greife hier auf Sportkopftücher und fest gebundene Kopftücher zurück.

Gibt es bei Euch Getränke und Speisen?

Ja, es gibt bei uns einen Gastronomiebereich, in dem Du diverse Getränke und Snacks bekommen kannst. Gerne helfen Dir auch unsere Mitarbeiter weiter und informieren Dich über unser Angebot vor Ort.

Darf ich eigene Getränke und Speisen mit ins JUMP House mitbringen?

Mitgebrachte Getränke und Speisen sind bei uns nicht erwünscht. Um Durst und Hunger zu stillen, gibt es bei uns einen Gastronomiebereich mit Getränken und Snacks.

Comments are closed.