FitJUMP in Hamburg

Spring Dich fit – das effektive Workout auf dem Trampolin

Fit zu sein ist cool - wenn da nicht das Training wäre. Darum haben wir etwas Neues für Dich: Mach mit, hab Spaß und spring Dich ganz einfach fit!
  • Der FitJUMP trainiert Deine Faszien. Er ist quasi eine Antifaltencreme für den ganzen Körper!
  • Beim FitJUMP verbrennst Du vier Mal mehr Kalorien als bei herkömmlichen Fitnesskursen – bis zu 1.000 Kalorien pro Stunde!
  • Trampolinspringen ist ein Kraft-Ausdauertraining, zusätzlich trainierst Du Balance und Koordination.
  • Du verbesserst Deine Körperhaltung und stärkst Deinen Rücken.
  • Du trainierst fast alle Muskelpartien des Körpers gleichzeitig.
  • Der FitJUMP schont und stärkt Deine Gelenke und Knochen.
  • Ständiges Auf und Ab ist gut für den Stoffwechsel der Bandscheiben.
  • Beim Trampolinspringen werden Glückshormone ausgeschüttet - spring' Dich einfach happy!

Aktuelle Termine

26.07.1719:00 UhrFitJUMP – für AnfängerANMELDEN
26.07.1720:00 UhrFitJUMP – für FortgeschritteneANMELDEN
02.08.1719:00 UhrFitJUMP – für AnfängerANMELDEN
02.08.1720:00 UhrFitJUMP – für FortgeschritteneANMELDEN
09.08.1719:00 UhrFitJUMP – für AnfängerANMELDEN
09.08.1720:00 UhrFitJUMP – für FortgeschritteneANMELDEN
16.08.1719:00 UhrFitJUMP – für AnfängerANMELDEN
16.08.1720:00 UhrFitJUMP – für FortgeschritteneANMELDEN

ACHTUNG! FitJUMP findet ab Juli nur noch mittwochs statt!

Trampolinfitness FitJUMP Gesundheit

Für wen ist der FitJUMP geeignet

Der FitJUMP ist für alle geeignet, die Freude am JUMPen haben. Beim Trampolinspringen werden sämtliche Muskeln aktiviert, Du verbesserst Kondition, Balance, Koordination und Körperspannung. Nur 10 Minuten auf dem Trampolin bringen Dir so viel wie 30 Minuten joggen!
Trampolinfitness Trampolin Sport

FitJUMP Angebot

  • Mit Profi-Trainern verbesserst Du Deine Kondition, Balance, Koordination und Muskelspannung
  • Die FitJUMP Einheit dauert 45 Minuten
  • Die Kosten: € 15,- pro Einheit zzgl. € 2,50 für JUMP Socken (einmalig)
  • Jetzt neu: 10er Karte – € 130,- für zehn Einheiten

1500€ / Einheit

Oft gestellte Fragen zum FitJUMP

Wer kann beim FitJUMP mitmachen?

FitJUMP ist für alle geeignet, die Freude am JUMPen haben und mindestens 16 Jahre alt sind. Beim Trampolinspringen werden sämtliche Muskeln aktiviert, Du verbesserst Kondition, Balance Koordination und Körperspannung. Nur 10 Minuten auf dem Trampolin bringen Dir so viel wie 30 Minuten joggen! Falls bestimmte körperliche Einschränkungen vorliegen, wie z.B. Rücken- oder Gelenkprobleme, empfehlen wir eine vorherige Absprache mit dem eigenen Arzt. Außerdem sollte die Kursleitung bei einer Teilnahme über etwaige Probleme informiert werden.

Muss ich mich zum FitJUMP anmelden?

Ja, bitte melde Dich über unsere Website zum FitJUMP Kurs an. Nachdem Deine Anmeldung bei uns bearbeitet wurde, bekommst Du eine Rückmeldung per Email.

Gibt es spezielle Angebote/Termine für Mannschaften oder Teams?

Es besteht die Möglichkeit, einen exklusiven FitJUMP Kurs für eine Gruppe ab 12 Personen zu buchen. Ebenfalls ist es in diesem Rahmen möglich, bestimmte Schwerpunkte in einer Einheit zu setzen, beispielsweise Kardio-, Kraft- oder Balance-Training, sofern die Parkauslastung dies zulässt. Zur Angebotserstellung und Terminfindung schreibe uns bitte eine Email an fitjump-hamburg@jumphouse.de. Bitte beachte, dass individuelle Kurse nicht am Wochenende (Freitag bis Sonntag) oder Feiertagen stattfinden können.

Gibt es ein Höchstgewicht?

Das Maximalgewicht liegt bei 115 kg. Ein höheres Gewicht ist aus gesundheitlichen Gründen und unter Sicherheitsaspekten leider nicht zulässig.

Was muss ich zum FitJUMP mitbringen?

Die Kurse können in normaler Sportkleidung absolviert werden. Für Übungen auf dem Boden empfiehlt es sich, ein Handtuch mitzubringen. Bitte beachte, dass beim JUMPen aus Sicherheitsgründen keine Accessoires wie z.B. Schmuck und (Fitness-)Uhren getragen werden dürfen. Getränke sind auf den Trampolinflächen nicht erwünscht. Weitere kalte und heiße Getränke sowie kleine Speisen und Snacks kannst Du in unserer Gastronomie erwerben.

Sind JUMP Socken Pflicht oder kann ich auch Trampolinschuhe/Turnschuhe tragen?

Unsere JUMP Socken sind Pflicht. Diese Sportsocken müssen bei uns aus Sicherheitsgründen getragen werden. Hierbei gibt es auch für Sportler mit entsprechendem Equipment keine Ausnahmen. Die JUMP House Socken gehören nach dem Kauf Dir und können beim nächsten Besuch wieder mitgebracht werden.

Was sollte ich am besten zum JUMPen anziehen?

Grundsätzlich gibt es bei uns keine Kleidungsvorschriften. Wir empfehlen aber, in sportlicher und bequemer Kleidung zu springen. Bitte achte darauf, dass Du keine Gegenstände an Deinem Körper oder Deiner Kleidung hast, die auf den Trampolinflächen nicht zugelassen sind, z.B. Schmuck, Nieten, Gürtel, Schnallen oder ähnliches. Zudem sollten Deine Hosentaschen beim JUMPen leer sein. Zudem verzichte bitte auf Strumpfhosen, da unsere JUMP Socken barfuß getragen werden müssen.

Habt ihr Umkleiden, Schließfächer und Duschen?

Ja, es gibt bei uns Umkleidekabinen und Schließfächer. Bitte nimm Schuhe, Kleidung und vor allem Wertsachen mit in die Halle, um sie dort in die Spinde einzuschließen. Für das Verschließen ist kein Geld erforderlich, sondern lediglich ein PIN-Code. Beachte bitte, dass wir für Garderobe nicht haften. Duschen sind bei uns leider nicht vorhanden.

Gibt es bei Euch Getränke und Speisen?

Ja, es gibt bei uns einen Gastronomiebereich, in dem Du diverse Getränke und Snacks bekommen kannst. Gerne helfen Dir auch unsere Mitarbeiter weiter und informieren Dich über unser Angebot vor Ort.

Sind Kopfbedeckungen und Kopftücher erlaubt?

Grundsätzlich ist bei uns das Tragen von Kopfbedeckungen verboten, da diese verrutschen und damit die Sicht nehmen können. Aus religiösen Gründen getragene Kopftücher gestatten wir aber, sofern diese NICHT mit Nadeln fixiert sind. Beim Springen herausfallende Nadeln stellen ein hohes Risiko für alle Springer da. Bitte greife hier auf Sportkopftücher und fest gebundene Kopftücher zurück.

Solltet Ihr weitere Fragen zum FitJUMP Angebot haben, schreibt uns an fitjump-hamburg@jumphouse.de.

Comments are closed.